An der Schnittstelle zwischen Handwerk und digitaler Datenwelt.

Eine App-Isoden Theater-Vernissage mit Musik und Gemälden durch 40.000 Jahre Kulturgeschichte. Dazu ein künstlerischer Handwerksmarkt.

Der menschliche Geist und unsere geschickten Hände haben uns weit gebracht.

Wir erfinden Algorithmen und künstliche Intelligenz und forschen immer weiter.

Viele Technologien lassen unser menschliches Potential schon weit hinter sich.

Die Zeit wird scheinbar immer schneller. Der Druck wächst – in jedem Alter.

Welche Fragen und Entscheidungen sind heute wichtig?

Hirsch in der Höhle von Lascaux, etwa 30.000 v. Chr.

Verkündigung
Simone Martini, Lippo Memmi, 1333 n.Chr.
Uffizien, Florenz

Weiß auf Weiß, Kasimir Malewitsch, 1918

Sophia, learning robot,
Hanson Robotics, 2017

Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Eine Veranstaltung des Viertelfestivals der Kulturvernetzung NÖ mit dem Motto Schnittstelle

ist ein Theaterstück, ein Soundtrack, eine Ausstellung mit Gemälden im Stil von 13 Kunstepochen und ein künstlerischer Handwerksmarkt. Viele Menschen jeden Alters, aus der Region und überregional, arbeiten an diesem Ereignis mit.

Es geht um den menschlichen Geist und sein Potential – wir machen aus der Wolfgangskirche in Kirchberg am Wechsel am ersten Wochenende im August ein Zukunftslabor für Menschen, die weiter denken wollen!

Wir laden alle, die neugierig/ besorgt/ hoffnungsvoll sind, herzlich ein dabei zu sein. Mithilfe künstlerischer Medien richten wir den Blick auf unsere reiche Vergangenheit und machen Kraftquellen spürbar.

Timetable:

Uraufführung/Premiere des Theaterstücks MENSCH. UND JETZT.
Freitag, 02. August 2019, 19.30 Uhr
und
Samstag, 03. August 2019, 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf

In den Filialen der Raiffeisenbank NÖ-Süd-Alpin
und über

karten[at]menschundjetzt.com

VVK 18 €, ermäßigt 15 € / AK 20 €, ermäßigt 17 €

Ausstellung in der Wolfgangskirche

Samstag 3. und Sonntag 4. August, 10 bis 18 Uhr

Führungen jeweils um 15 Uhr

Künstlerischer Handwerksmarkt rund um die Kirche

Samstag 3. und Sonntag 4. August, 10 bis 18 Uhr

Location:

Wolfgangskirche

2880 Kirchberg am Wechsel