An der Schnittstelle zwischen Handwerk und digitaler Datenwelt – wohin geht die Menschheit?

2. bis 4. August in der Wolfgangskirche in Kirchberg am Wechsel

Kunst und Kunsthandwerk können gerade heute wichtig für Entscheidungen und Veränderungen sein. Wir brauchen alle menschliche Geisteskraft für die wichtigen Einsichten, die unsere Zeit von uns verlangt. Und wir dürfen unsere Hände und unser schöpferisches Potential nicht aufgeben!

Wir zeigen rund um diesen großen Wandel ein spannendes und lustiges  Theaterstück mit Musik und einer Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Dazu 13 Gemälde aus 40.000 Jahren Kulturgeschichte. Rund um die Kirche findet ein kleiner feiner Kunsthandwerksmarkt statt.

Wir laden alle, die neugierig/ besorgt/ hoffnungsvoll sind, herzlich ein dabei zu sein. Mithilfe künstlerischer Medien richten wir den Blick auf unsere reiche Vergangenheit und machen Kraftquellen spürbar.

Wir starten JETZT die Crowdfunding Kampagne!

Und bitten um eure Unterstützung! Denn alles wird richtig gut – und schade, wenn es  nur an einem Wochenende gesehen werden kann.
Mit Crowdfunding können wir das Projekt aufbewahren und die Produktionskosten für das Theaterstück als DVD, die Musik als AUDIO-CD und den Gemäldekatalog abdecken.

Und besonders wichtig: Wenn wir es schaffen, bald 20 UnterstützerInnen und ein Drittel der Summe zusammen zu bringen, dann legt die BANK AUSTRIA das zweite Drittel dazu – und das wär eine großartige Förderung! Vielen Dank an alle, die hier mit helfen!

Alle Details findest du auf wemakeit.com/projects/mensch-und-jetzt

Hirsch in der Höhle von Lascaux, etwa 30.000 v. Chr.

Verkündigung
Simone Martini, Lippo Memmi, 1333 n.Chr.
Uffizien, Florenz

Weiß auf Weiß, Kasimir Malewitsch, 1918

Sophia, learning robot,
Hanson Robotics, 2017

Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Eine Veranstaltung des Viertelfestivals der Kulturvernetzung NÖ mit dem Motto Schnittstelle

das Theaterstück, der Soundtrack, die Gemälde im Stil von 13 Kunstepochen und ein künstlerischer Handwerksmarkt. Viele Menschen jeden Alters, aus der Region und überregional, arbeiten aktuell an diesem Ereignis mit. Es wird geprobt, am Bühnenbild getüftelt. Mic komponiert, Isabella malt sich durch die ganze Menschheitsgeschichte. 

Und es ist spannend! Wir sehen und erleben die Kraft von Kunst – die unterschiedliche Menschen zusammen bringt, die nahrhaft ist und Gespräche anregt. 

Gerade in so instabilen Zeiten wie heute nach dem Zusammenbruch unserer Regierung, mit Klimawandel, Datenmissbrauch, Artensterben ist es wichtig, etwas hoch zu halten, was gut ist an uns Menschen. Und das kann die Kunst leisten. 

Timetable:

Uraufführung/Premiere des Theaterstücks MENSCH. UND JETZT.
Freitag, 02. August 2019, 19.30 Uhr
und
Samstag, 03. August 2019, 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf

In den Filialen der Raiffeisenbank NÖ-Süd-Alpin
und über

karten[at]menschundjetzt.com

VVK 18 €, ermäßigt 15 € / AK 20 €, ermäßigt 17 €

Ausstellung in der Wolfgangskirche

Samstag 3. und Sonntag 4. August, 10 bis 18 Uhr

Führungen jeweils um 15 Uhr

Künstlerischer Handwerksmarkt rund um die Kirche

Samstag 3. und Sonntag 4. August, 10 bis 18 Uhr

Location:

Wolfgangskirche

2880 Kirchberg am Wechsel